ABO

Österreich: Nadelrundholz-Preise weiter gesunken

In Österreich verzeichnete das Leitsortiment Fi/Ta, Kl B 2b Media im 1. Halbjahr 2019 einen Preisrückgang bei Langholz von 9 % auf 85,5 €/Fm gegenüber dem Vorjahr. Die Preisrückgänge beim Fichtenblochholz waren mit 75,3 €/Fm (–15,3 %) noch deutlicher. Die Preise für Fichtenfaserholz sanken in Österreich um 5 %.

Die höchsten Preise waren mit 88 €/Fm für Langholz und 81 €/Fm für Blochholz in der Steiermark anzutreffen. Die niedrigsten Preise meldete Statistik Austria mit 80 €/Fm für Langholz und 65 €/Fm für Blochholz in Vorarlberg.

Buchenbloch- wie auch -faserholz konnten auch nach sechs Monaten ihre Preise von 82 €/Fm bzw. 47,5 €/Fm gegenüber dem Vergleichszeitraum halten. Die Preise für Fichtenfaserholz sanken um –5,1 % (31,3 €/Fm) und für Kiefernfaserholz um –6,4 % (34,4 €/Fm) im Vorjahresvergleich. Die Daten wurden von Statistik Austria und den Landwirtschaftskammern erhoben.

holzkurier.com

Auch interessant

von