ABO

Österreich: Mehr Lohn in der Holzindustrie

Bereits in der ersten Lohn- und Gehaltsrunde einigten sich die Gewerkschaften Bau-Holz (GBH) und die Privatangestellten GPA-djp sowie der Fachverband der Holz- und Sägeindustrie auf einen Lohn- und Gehaltsabschluss. Für die Arbeiter steigen die KV-Löhne um 2,35%, die Angestellten erhalten ein Plus von 2,3%. Der Ist-Lohn für Arbeiter wird um 2,25% erhöht, das Ist-Gehalt für Angestellte um 2,2 bis 2,3%. Der 24. Dezember wird für alle Arbeitnehmer bezahlt arbeitsfrei.Bei Lehrlingen im Arbeiterbereich gibt es neben den Erhöhungen der Lehrlingsentschädigungen zusätzliche Änderungen. Lehrlinge, die ab dem 18. Lebensjahr eine Lehre beginnen, erhalten die Lehrlingsentschädigung des 3. Lehrjahres. Die Lehrlinge der Sägeindustrie werden künftig in das Lohnschema der Holzindustrie übernommen.

timber-online.net

Auch interessant

von