Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Österreich: Holzmarkt im Tiroler Nichtstaatswald

Der Durchschnittspreis für das Hauptsortiment ist im September geringfügig gesunken. Das geht aus dem Holzmarktbericht September 2015 der Landesforstdirektion Tirol hervor. Demnach wird der Fichten-Blochholz B/C Mischpreis Stärkeklasse 2a bis 3b auf 84,27 €/m³ beziffert (-2,3 % zum Vormonat). Güte CX erlöst 60,47 €/m³ (-1,9 %). Der Preis für Fichten-Schwachbloche B/C ist im September deutlich gesunken (-3,2 %) und liegt bei 62,73 €/m³.
  
Der Preis für Brennholz ist im September stabil geblieben: Brennholz weich erlöst durchschnittlich 29,58 €/m³ (+0,2 %).
Preisindices für das dritte Quartal
Der Rundholzpreisindex Tirol für das dritte Quartal 2015 wird mit 131 % angegeben, das sind etwa -1,1 % gegenüber dem zweiten Quartal.
Der Brennholzpreisindex Tirol liegt für das dritte Quartal 2015 bei 167 % (-0,8 % zum Vorquartal). Bezugsbasis ist jeweils der Wert des Jahres 2005 (100 %). 
 

Alle angegebenen Preise verstehen sich frei Waldstraße exkl. Umsatzsteuer. 
Red./Forstorganisation Tirol

Auch interessant

von