Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Österreich: Höhere Borkenkäferschäden erwartet

Für die Borkenkäfersaison 2014 ist mit einem weiteren Anstieg der Borkenkäferschäden zu rechnen. Darüber informiert das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW) in Wien.
Bereits 2013 nahmen die Schäden durch Borkenkäfer zu, dies weist auf einen Anstieg der Populationen hin. Weitere Faktoren, welche die Borkenkäferentwicklung in diesem Jahr begünstigen, sind regional geringe Winterniederschläge, Schnee- und Eisbruchschäden sowie der frühe Flugbeginn in Folge des warmen Frühjahrs. Die Fallenfänge zeigen auch, dass relativ viele Borkenkäfer überwintert haben und jetzt für einen Befall zur Verfügung stehen.
BFW

Auch interessant

von