ABO

Österreich: Aus für Ölheizungen kommt

Der Entwurf der Klima- und Energiestrategie der Österreichischen Bundesregierung „Mission 2030“ sieht für den Wärmesektor unter anderem die Steigerung der Effizienz und eine thermische Sanierung vor. Die Sanierungsrate soll von derzeit 0,5 auf 2 % gesteigert werden.

Zu den weiteren Maßnahmen gehöret das Aus für Ölheizungen in Neubauten ab 2020 sowie ein Verbot von Ölheizungen in der Sanierung. Bis 2030 soll sich die Zahl der 700.000 Ölheizungen in Österreich halbieren. Spätestens ab 2025 soll im Bestand der Ausstieg erfolgen, beginnend mit Kesseln, die über 25 Jahre alt sind.

Red./Quelle: LK Österreich

Auch interessant

von