Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Österreich: 160.000 Fm Windwurfholz in Salzburg

„Nach vorsichtigen Schätzungen beträgt der Schadholzanfall in Salzburg nach dem Orkantief Niklas 160.000 Fm“, informierte DI Franz Klaushofer, Amt der Salzburger Landesregierung. In Pongau und Tennengau wurden bislang 15.000 Fm Windwurfholz gemeldet. Dagegen gab es im nördlichen Flachgau 40.000 Fm mit flächigen Würfen.
Im Raum Wallersee und Umlandgemeinden zur Stadt Salzburg wurden Einzel- und Gruppenwürfe in allen Lagen und Höhenstufen mit 15.000 Fm erhoben. In Saalfelden, Maria Alm, Leogang und Oberpinzgau fielen 90.000 Fm an, wobei 50 % die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) betrafen.
timber-online.net

Auch interessant

von