ABO
Der Baummann vor dem Wald und Holz NRW-Stand auf dem NRW-Tag 2016 in Düsseldorf.

NRW feiert den 72. Landesgeburtstag

Unter dem Motto „Wir holen die Natur zurück in die Städte“ präsentiert sich Wald und Holz NRW gemeinsam mit den Ministerien für Umwelt und Landwirtschaft sowie für Natur- und Verbraucherschutz. Weitere Partner sind das Landesumweltamt, die Natur- und Umweltschutz-Akademie, die Agentur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet auf dem NRW-Tag 2018.

Der 72. Landesgeburtstag findet Ende 2018 erstmals mitten im Ruhrgebiet statt. Wald und Holz NRW bringt den Wald direkt in die Essener Innenstadt. Gerade in Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet sind Wälder besonders wichtig. Nicht nur als nachhaltige Rohstoff- und Einkommensquellen, sondern als vielfältige Lebens- und Rückzugsräume von Pflanzen, Tieren und für Menschen. In Zeiten des Klimawandels muss man sich der Bedeutung des Waldes als „grüne Lunge“ der Stadt umso dringender bewusst werden.

Urbane Forstwirtschaft in NRW

In industriegeprägten Regionen ist die Herausforderung sich um die Wälder zu kümmern besonders groß, da sie als wertvolle Erholungsräume von Menschen mit ganz unterschiedlichen Interessen geschätzt und genutzt werden. „Wald öffnet die Herzen und ist gut für die Gesundheit der Menschen. Unsere Forstleute kümmern sich als Hüter des Waldes mit viel Herzblut darum, die Wälder für die Menschen in NRW zu pflegen und zu entwickeln“, sagte Andreas Wiebe, Leiter von Wald und Holz NRW.

Der Stand von Wald und Holz NRW ist an der Landesmeile auf dem Burgplatz, direkt vor der Domschatzkammer, zu finden.

Weitere Infos sind auf dieser Seite.

Wald und Holz NRW

Auch interessant

von