ABO

Industrieholzabschlüsse in Nordrhein-Westfalen

Mittlerweile herrscht im Segment Industrieholz wieder ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage. Aufgrund des insgesamt hohen Mengenangebotes an Industrieholz war die Abnehmerseite in der Lage, Druck auf die Preise auszuüben und entsprechend die Preise zu reduzieren.

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen einigte sich für das erste Halbjahr 2012 mit verschiedenen Abnehmern auf die Lieferung größerer Mengen sowohl von Buchenindustrieholz als auch Nadelindustrieholz. Buche IL NK wurde dabei zu durchschnittlich 49,75 €/Fm unter Vertrag genommen, bei Nadelholz NK errechnet sich ein Mittel von 40,75 €/Fm. Je nach Transportentfernung kommen noch gewisse Ab- oder Zuschläge hinzu.

Holzmarktinfo.de

Auch interessant

von