ABO
Norbert Remler bei BaySf für den Bereich Holz

Norbert Remler bei BaySf für den Bereich Holz, Technik und Logistik zuständig

Norbert Remler übernimmt ab 1. Februar 2010 den Bereich Holz, Technik und Logistik bei den Bayerischen Staatsforsten. Der 45-jährige Diplom-Forstwirt (Universität) folgt Robert Morigl, der ans Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wechselt. Remler verantwortet künftig mit seinem Team die Holzverkäufe aus den bayerischen Staatswäldern mit einem Umsatz von rund 300 Millionen Euro, den Teilbereich Forsttechnik und den Transport der verkauften Hölzer an die Kunden im Frei-Werk-Prozess. „Norbert Remler ist ein ausgewiesener Fachmann. Er ist mit seinem Sachverstand und seiner langjährigen Erfahrung im Kerngeschäft der BaySF der ideale Nachfolger für Robert Morigl“, kommentierte Dr. Freidhager die Neubesetzung.

Norbert Remler arbeitete nach seinem Forstwissenschaftsstudium in München seit 1990 bei der Bayerischen Staatsforstverwaltung unter anderem als Kundenbetreuer Laubholz mit Sitz in Arnstein, Unterfranken. Vier Jahre war er Fachberater für Holzenergie an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft. Seit März 2007 ist er als Teilbereichsleiter Holzverkauf an der Zentrale der Bayerischen Staatsforsten in Regensburg. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Bereich werden wir die erfolgreiche Arbeit fortsetzen“, sagte Remler in einer ersten Stellungnahme.

Dr. Freidhager dankte Robert Morigl für die gute Arbeit: „Mit Herrn Morigl geht ein geschätzter Holzmarktexperte, Netzwerker und bereichernder Kollege von Bord. Er hat nach Gründung der BaySF wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei ihm für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Auch interessant

von