ABO

NLF informieren Greenpeace über Konzepte zum Schutz alter Wälder

Die Niedersächsischen Landesforsten stellen Greenpeace umfangreiche Informationen zur Verfügung und kommen damit dem Wunsch der Umweltorganisation nach. Greenpeace hatte die NLF aufgefordert, Daten über den Zustand alter Buchen- und Laubwälder im Landeswald zur Verfügung zu stellen. „Die Herausgabe vielfältiger Daten unterstreicht den dialogbereiten Umgang der Landesforsten mit Umweltinformationen. Die bereitgestellten Informationen werden Greenpeace zeigen, dass die Landesforsten verantwortungsvoll und mit guten Konzepten mit den alten Laubwäldern in Niedersachsen umgehen“, so Christian Boele-Keimer, verantwortlich für Naturschutzkonzepte in den Niedersächsischen Landesforsten.
Geschäftsdaten, die als Betriebsgeheimnisse eingestuft werden und die keine Aussage über den Schutz der Wälder zulassen, werden hingegen nicht als Umweltinformation herausgegeben. Dies bezieht sich insbesondere auf die holzmarktrelevanten Informationen über geplante Mengen für die verschiedenen Holzsortimente.
Weitere Informationen zu den Niedersächsischen Landesforsten unter www.landesforsten.de
Weitere Informationen zum Thema Wälder bei Greenpeace www.greenpeace.de
NLF

Auch interessant

von