ABO
Niedersachsens Forstministerin Barbara Otte-Kinast (M.) mit Elisabeth Hüsing und Franz Hüsing

Niedersachsen: Leitungswechsel in der Stiftung Zukunft Wald

Die Niedersächsischen Landesforsten haben 2009 als erstes Forstunternehmen Deutschlands eine eigene Stiftung gegründet, die Stiftung Zukunft Wald. Zeitgleich mit dem 10-jährigen Jubiläum hat es nun einen Wechsel an der Spitze gegeben.

Der Stiftungsdirektor Franz Hüsing wurde in den Ruhestand verabschiedet, ihm folgt seine Tochter Elisabeth Hüsing nach. Gute 25 Jahre lang war Franz Hüsing als Leiter der Forsteinrichtungs-Inspektion Nord im Forstplanungsamt in Wolfenbüttel tätig. Zu diesem „ersten Försterleben“ zählen auch die planerische Umsetzung des LÖWE-Programmes in die Betriebswerke der Niedersächsischen Forstämter, die Mitarbeit bei der Gründung des Nationalparks Harz sowie sechs erfolgreiche Jahre als Forstamtsleiter Braunschweig/Wolfenbüttel.

10 Jahre als Stiftungsdirektor

2008 nahm Franz Hüsing die neue Herausforderung an und wurde erster Stiftungsdirektor. Seine Begeisterung und sein Engagement führten schnell zu einem wachsenden Netzwerk von Förderern und Unterstützern. Die Stiftung fördert seitdem viele Projekte für eine nachhaltige Entwicklung. Mit seiner Idee der „Schulwälder gegen den Klimawandel“, traf er den Puls der Zeit. An diesem viel beachteten Projekt zu einem so wichtigen Thema beteiligen sich mittlerweile 115 Schulen mit über 60.000 Schülern in Niedersachsen.

Überraschender Generationswechsel

Dass sich in dem aufwändig durch eine Personalentwicklungsfirma durchgeführten bundesweiten Auswahlverfahren mit Elisabeth Hüsing ausgerechnet seine Tochter durchsetzen würde, damit war nicht zu rechnen. Elisabeth Hüsing hat nach ihrem forstwissenschaftlichen Studium vielfältige berufliche Erfahrungen sammeln können, u. a. bei der Lufthansa, Pövry Management Consulting GmbH in London und dem TÜV Rheinland. Zuletzt war sie als Referentin bei der Heinz Sielmann Stiftung in Berlin tätig. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. Mit ihr strebt die Stiftung in ihrer Ausrichtung Kontinuität und neue Impulse an.

Quelle: Stiftung Zukunft Wald

Auch interessant

von