ABO
Vorstellung der Waldpädagogen im neuen Tagungshaus WPZ Ahlhorn.

Niedersachsen: Erstes landesweites Treffen der Waldpädagogen

Seit drei Jahren bilden die Niedersächsischen Landesforsten nach einem bundesweiten Ausbildungskonzept Menschen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen zu zertifizierten Waldpädagogen fort. Landesweit wurden bisher 160 zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen ausgebildet.
55 Waldpädagogen trafen sich zu ihrem ersten selbstorganisierten Fortbildungsseminar am letzten Februar-Wochenende im Waldpädagogikzentrum Ahlhorn. In verschiedenen Workshops beschäftigten sie sich mit verschiedenen Themen wie theatralische Waldführung, Wald und Kunst, Mensch und Wald, Eichenfraßgesellschaft und zu Fragen künftiger Vernetzung untereinander. Regina Dörrie vom Forstamt Ahlhorn begrüßte die Gäste aus ganz Niedersachsen und betonte, dass sich die Förster im Weser-Ems-Raum bereits sehr früh in der schulischen Umweltbildung engagiert haben.
 
Veranstalterin Birte Schmetjen, die für die Landesforsten auch die Ausbildung der Zertifizierten Waldpädagogen durchführt, zog ein positives Fazit dieses ersten landesweiten Treffens: „Es war eine tolle Veranstaltung mit ganz besonderen, kreativen Menschen. Jeder konnte ein wenig seine waldpädagogisches Schatzkästlein öffnen und Tipps und Ideen an die anderen Teilnehmer weitergeben.“
 
Die ausgebildeten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen stehen in Niedersachsen in ihrer Region für die waldbezogene Bildungsarbeit von Schulen und Kindergärten genauso zur Verfügung wie sie auch Angebote für Erwachsene im Wald entwickeln. Sie arbeiten auf freiberuflicher Basis mit den zehn Waldpädagogikzentren in Niedersachsen zusammen. Mit dem für den Weser-Ems-Raum zuständigen Waldpädagogikzentrum Ahlhorn kooperieren beispielsweise aktuell vierzehn zertifizierte Waldpädagogen. Oft sind sie jedoch auch in anderen (Umweltbildungs-)Einrichtungen tätig oder verbinden das Gelernte mit ihrem Hauptberuf zum Beispiel als Erzieher oder Lehrer, beteiligen sich an Ferienpassaktionen und vieles mehr.

Infos: www.landesforsten.de

NLF
 

Bildergalerie

Auch interessant

von