Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Neues Sägewerk in Planung

In der Nähe der weißrussischen Stadt Mozyr plant Kaamos Timber den Bau eines Sägewerkes.

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) unterstützt das Projekt mit einem Darlehen in der Höhe von 15 Mio. € für eine Laufzeit von sieben Jahren. Den Ausstoß beziffert man mit 250.000 m³/Jahr Nadelschnittholz für den Export in bestehende und neue Märkte. Damit verdoppelt sich die Produktion von Kaamos Timber in Weißrussland nahezu auf insgesamt 450.000 m³/Jahr.

Laut Kaamos Timber exportiert man derzeit 95 % der Produktion. Die wichtigsten Märkte seien Deutschland, Holland, Belgien, Polen, Litauen, Lettland und Estland. Kaamos Timber ist eine Tochtergesellschaft der Kaamos Group, eines Unternehmens, das in der Immobilienentwicklung, im Bauwesen und in der Sägeindustrie tätig ist.

holzkurier.com

Auch interessant

von