Holzverkauf und Holzpreise

Neues Holzhochhaus in Eindhoven geplant

Bearbeitet von Marc Kubatta-Große

„The Dutch Mountains“ heißt ein doppeltürmiges Holz-Hybrid-Hochhaus, das demnächst in der Innenstadt von Eindhoven entstehen soll.

Das holländische Architekturbüro Studio Marco Vermeulen hat ein 38-stöckiges Gebäude entworfen, das einst in Eindhoven stehen soll. Es besteht zum größten Teil aus Brettsperrholz (CLT) und heißt „The Dutch Mountains“.

Ein schlankes „U“

Die CLT-Elemente werden im Werk vorgefertigt und auf der Baustelle zusammengesetzt. Die öffentlich zugängliche Lounge und ein Wintergarten in den unteren Stockwerken zeichnen sich durch eine offene Holzkonstruktion aus. Die Liftschächte und die Deckenoberflächen sind aus Beton.

120 m hoch ist das aus zwei Türmen bestehende Gebäude, deren geschwungene Verbindung dem Ganzen die Form eines schlanken „U“ gibt. Breite Treppen im Atrium sollen dem Besucher das Gefühl geben, im ansonsten flachen Holland einen Berg zu besteigen, erklären die Architekten.

The Dutch Mountains Holzkonstruktion
Die unteren Stockwerke des „The Dutch Mountains“ sind durch eine offene Holzkonstruktion geprägt. | Rendering: Moss and Fog
Quellen: kottke.org/mossandfog.com/thedutchmountains.nl