ABO

Neues Hobelwerk in Finnland geplant

Der finnische Sägewerkskonzern Pölkky, Kuusamo, plant die Errichtung eines weiteren Hobelwerks am Standort Taivalkoski. Das Investitionsvolumen beziffert das Unternehmen mit 10 Mio. €. Die Anlage wird voraussichtlich im Herbst 2020 in Betrieb gehen – die Jahreskapazität soll bei über 100.000 m³ liegen. Damit erhöht sich die Hobelkapazität des Unternehmens auf über 250.000 m³ pro Jahr.

Bereits zu Jahresbeginn kündigte das Unternehmen die Modernisierung des Sägewerks am Standort Kajaani an.

Pölkky verarbeitetet jährlich 1,4 Mio. Fm Rundholz in vier finnischen Sägewerken. Der Umsatz des Familienunternehmens liegt bei 180 Mio. € pro Jahr.

holzkurier.com

Auch interessant

von