ABO
Neuer Professor für Forstpolitik und Umweltrecht

Neuer Professor für Forstpolitik und Umweltrecht

Die Fachhochschule Erfurt hat an der Fachrichtung Forstwirtschaft, Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst, eine neue Professur „Forstpolitik und Umweltrecht“ eingerichtet. Am 14. Februar erhielt Dr. Frank Setzer seine Ernennungsurkunde zum Professor mit Wirkung zum 1. März 2013. Damit kann er pünktlich zum Beginn des Sommersemesters seine Tätigkeit als Hochschullehrer aufnehmen.

Dr. Setzer stammt aus Rostock. Er studierte von 1992 bis 1999 Forstwissenschaften an der TU Dresden und promovierte dort 2005 mit seiner Dissertation „Unschärfe als Erklärung für das Verhalten eines Waldinvestors am Beispiel der Verjüngungs- und Einschlagsentscheidung“. Daran anschließend war er von 2004 bis 2007 als wissenschaftlicher Angestellter bei der Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, Institut für Forstökonomie, in Hamburg beschäftigt. Seit 2007 ist er Fachgebietsleiter für Forstwirtschaft und Bioenergie bei der DLG e.V. in Frankfurt/Main. Dr. Setzer gründete darüber hinaus mit zwei Kollegen im Jahr 2000 ein Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Forstwirtschaft und ländliche Räume und ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bestandes- und Bodenwert (Forst).

 

Roland Hahn

Auch interessant

von