Der SFlexwood soll sich genauso für Schnitt- wie für Rundholz eignen
|

Neuer Holz-Waggon: SFlexwood

30. August 2022

Das österreichische Eisenbahnunternehmen SETG hat gemeinsam mit dem slowakischen Hersteller Tatravagonka einen neuen Holztransportwaggon namens „SFlexwood“ entwickelt. Gegenüber herkömmlichen Rungenwagen verfügt die Neukonstruktion mit 8,8 m² über einen deutlich größeren Ladequerschnitt. Die Waggons sind mit Rungen ausgestattet, die sowohl Rundholz- als auch Schnittholztransport ermöglichen. Teile des Rungenschemels sind dazu im Wagenboden integriert, damit beim Schnittholztransport die gesamten Breite zur Verfügung steht. Die Sortimentslängen können 2,5 bis 17 m betragen und die Nutzlast liegt bei 68 t. Durch den Verzicht auf Stirnwände sollen sich bis zu 25% Fahrenergie einsparen lassen.

Insgesamt wird die SETG 180 Einheiten des SFlexwood erhalten. Erste Auslieferungen sind für Dezember angekündigt. Die Flotte der Holztransportwaggons bei der SETG steigt damit auf 630 Stück.

H. Höllerl