Waldbau

Neuer Flyer zur Douglasie

Bearbeitet von Marc Kubatta-Große

Die Schweizer Task Force Wald+Holz+Energie hat einen neuen Flyer zu Pflanzung, Pflege und Vorteilen der Baumart Douglasie herausgegeben. Der Vorratsanteil der Douglasie im Schweizer Wald beträgt nur 0,32%.

Wegen der Klimaerwärmung kommen Fichte und Tanne vor allem in tieferen Lagen unter Druck. Mit der Douglasie bietet sich für Waldeigentümer eine interessante Alternative an, um auch in Zukunft die Nachfrage der Holzwirtschaft bedienen zu können und gleichzeitig die Klimastabilität des Waldes zu erhöhen.

Baumart mit Potenzial

Ein neuer, von der Schweizer Task Force Wald+Holz+Energie (TF WHE) herausgegebener Flyer gibt Auskunft darüber, welches die ökologischen, wirtschaftlichen und technischen Vorteile dieser Baumart sind und worauf bei der Pflanzung und Bestandespflege im Wald zu achten ist.

„Mit diesem Flyer wollen wir Lust machen, dieser potenzialstarken Baumart in unseren Wäldern den Raum zu geben, den sie verdient“, sagt Thomas Lädrach, Präsident von Holzindustrie Schweiz. Der Flyer steht auf den Webseiten der Task Force WHE www.taskforceholz.ch und Holzindustrie Schweiz www.holz-bois.ch als Download zur Verfügung.

Sorgen um Rohstoffversorgung

Dass die Anregung zum Anbau der Douglasie nicht aus Forst-, sondern aus Holzindustriekreisen kommen, zeigt, dass sich die Holzverarbeiter in der Schweiz Sorgen um ihre künftige Rohstoffversorgung machen und nach Alternativen suchen.

Quelle: TF WHE