Holztransport

Neue Maut-App von Toll Collect

Bearbeitet von Oliver Gabriel

Toll Collect bietet eine kostenlose App an, mit der Lkw-Fahrer die Mautkosten für bestimmte Strecken berechnen können. Außerdem können sie sich über  Smartphone oder Tablet manuell einbuchen. Sie ist für die Betriebssysteme Android, IOS und Windows Phones erhältlich und in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch.

Wer die App hat, muss nicht mehr ein Mautterminal aufsuchen, sondern kann sich rund um die Uhr aus dem parkenden Fahrzeug heraus bei Toll Collect einbuchen – sofern eine Internetverbindung vorhanden ist. Nicht registrierte Kunden können sich mit der App ein Buchungskonto anlegen, das später auch am Terminal verfügbar ist. Streckenbuchungen können auch im Nachhinein geändert und storniert werden. Bezahlt wird mit allen gängigen Zahlungsmitteln, zusätzlich jetzt auch mit der sogenannten Paysafecard.

Berechnungssystem umgestellt

Weil das mautpflichtige Straßennetz immer komplexer und weil die Maut am 1. Juli 2018 auch auf die Bundesstraßen ausgedehnt wird, hat Toll Collect das Berechnungssystem umgestellt. Während die Gebühren bisher dezentral in den einzelnen OBU berechnet wurden, die dann den Betrag an Toll Collect übermittelt hatte, sendet die OBU jetzt nur noch die Fahrzeugdaten und die zurückgelegte Strecke. Die Mauthöhe wird dann in der Zentrale berechnet.

Als Folge werden die Kosten nicht mehr auf der OBU angezeigt, was vor allem Kleinunternehmer vor Probleme stellt, die bisher nach jedem Auftrag die fällige Maut sofort auf dem Lieferschein vermerken konnten. Die neue App soll auch bei diesem Problem helfen.

Toll Collect/Red.