Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Neue Leichtigkeit

Neue Leichtigkeit

Die Firma PSS Pfeiffer Sicherheitssysteme aus Rottenburg stellt auf der Interforst die Schnittschutzhose X-treme Light vor. Die Hose ist neben vier anderen Produkten in der Kategorie Arbeitssicherheit für den KWF-Innovationspreis 2014 nominiert worden. Sie wiegt mit der fünflagigen Dyneema-Schnittschutzeinlage „5×5 cut protection“ nur 990 g (in Größe 50) und ist damit laut Firmenangaben „die leichteste Schnittschutzhose, die es je gab“. Die neue Hose ist wie die übrigen Hosen des 2012 gegründeten Anbieters mit dem Belüftungssystem Air ausgestattet. Es führt die Wärme im Oberschenkel- und Gesäßbereich über Reißverschluss-Schlitze hinten am Bein ab. Dampfdurchlässige Stretch-Stoffe mit Cordura-Auflagen bringen der Hose Stabilität, Haltbarkeit und Atmungsaktivität. Es werden keine beschichteten Stoffe benutzt. Im Kniebereich findet sich die selbstentwickelte wasserdichte und atmungsaktive Raintex-Membrane. Mit einem Haken kann der Hosensaum an den Schuhen fixiert werden. Die Schnittschutzhose ist zertifiziert nach der EN 381-5 Klasse 1 – 20 m/s. Sie kostet im Online-Shop der Firma (www.workitgreen.de) 189 € brutto. Die gleiche fünflagige Schnittschutzeinlage verwendet Firma PSS auch auch bei ihrer zweiten Schnittschutzhose PSS X-treme Air.

PSS/Red.

Auch interessant

von