Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Das Hightech-Gestrick ProElast verleiht der neuen Jacke Advance X-Treem eine hohe Bewegungsfreiheit. Foto: Stihl

Neue Kollektion

Die Firma Stihl bringt im Mai mit dem Waldarbeitsanzug Advance X-Treem eine neue Highend-Arbeitsbekleidung in den Fachhandel.Vor allem im Hinblick auf extreme Beweglichkeit bei der Waldarbeit im Hochgebirge oder in der Baumpflege hat Stihl den Waldarbeitsanzug Advance X-Treem entwickelt. Die neue Oberklasse der Stihl-Kollektion punktet mit mehreren Weltneuheiten: Das Hightech-Gestrick „ProElast“ wurde exklusiv für Stihl entwickelt. Einsätze aus diesem neuen Material in Jacke und Hose sorgen für eine außergewöhnliche Bewegungsfreiheit.Zur besseren Luftzirkulation ist die Schulterpartie der Jacke innen mit Abstandsmaterial ausgestattet. Unter den Achseln befinden sich verstellbare Lüftungsöffnungen mit Reißverschluss. Die Ärmel lassen sich abnehmen, die Schultern sind mit einem Abriebschutz versehen und die Ellenbogen zusätzlich mit keramischem Material gegen Dornen geschützt. Ein großer Anteil Warnorange sowie Reflektoren verleihen der Arbeitsjacke eine ausgezeichnete Sichtbarkeit. Eine weitere Neuheit ist der Handschutz, der als Zubehör für 25 € erhältlich ist. Er kann – z. B. für Arbeiten mit der Handsäge – mittels Klettverschluss im Ärmel befestigt werden.Die Schnittschutzhose verbindet eine gute Passform mit einem der weltweit leichtesten Schnittschutzpakete der Klasse 1. Dieses besteht aus sechs Lagen „Avertic pro lite“, das ebenfalls exklusiv für Stihl entwickelt wurde. Es ist hoch wasserdampf- sowie luftdurchlässig und sorgt auch bei höheren Temperaturen für ausgezeichneten Tragekomfort. Das Innenfutter der Schnittschutzhose ist weich und trocknet schnell. Für ein gutes Körperklima befinden sich an der Innenseite in Höhe der Oberschenkel Belüftungsschlitze. Ein keramikbeschichteter Abriebschutz am Knie und am Hosensaum erhöhen die Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit. Mit atmungsaktiven Gamaschen lässt sich die Hose fest mit dem Schuhwerk verbinden, das ist praktisch beim Klettern und erschwert das Eindringen von Zecken. Die Bundhose verfügt über flache Außentaschen mit einem Besatz in Carbonoptik. Mit ihrem figurnahen Schnitt ist die Hose vor allem etwas für sportliche Staturen.Der Waldarbeitsanzug X-Treem ist ab Mai im Fachhandel erhältlich. Die Jacke kostet 369 € und die Bundhose 409 €.

Stihl/Red.
Als Zubehör erhältlich ist der neue Handsägenschutz. Foto: Stihl Die Schnittschutzhose Advance X-Treem ist mit einem sechslagigen Schnittschutzpaket der Klasse 1 ausgestattet. Foto: Stihl Das Hightech-Gestrick ProElast verleiht der neuen Jacke Advance X-Treem eine hohe Bewegungsfreiheit. Foto: Stihl

Auch interessant

von