Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Neue Anleihe von Pfleiderer: Nachfrage übertrifft Angebot

Neue Anleihe von Pfleiderer: Nachfrage übertrifft Angebot

Die Pfleiderer GmbH, einer der führenden Holzwerkstoffhersteller in Europa, hat erfolgreich eine besicherte erstrangige Schuldverschreibung über 321,7 Mio € bei institutionellen Investoren zu einem Emissionspreis von 99,476 % platziert.
Die Anleihe besitzt eine Laufzeit von fünf Jahren. Ihre Verzinsung beträgt 7,875 % p.a.
„Mit der Platzierung unserer Anleihe kehrt Pfleiderer nach strategischer Neuausrichtung abseits der Börse erfolgreich an den Kapitalmarkt zurück“, sagte Michael Wolff, Sprecher der Geschäftsführung der Pfleiderer GmbH. „Dank der umfassenden Anstrengungen, die wir in den vergangenen Jahren unternommen haben, arbeiten wir heute auf wettbewerbsfähigen Kostenniveau und sind profitabel. Die Akzeptanz unserer Anleihe zeigt dabei deutlich das große Vertrauen, das wir bei Investoren wieder genießen.“
Zusätzlich zur erfolgreichen Anleiheplatzierung hat Pfleiderer eine Vereinbarung über eine revolvierende Kreditlinie in Höhe von 60 Mio € geschlossen. Sie wird für einen Zeitraum von knapp fünf Jahren bereitgestellt. Mit den Erlösen aus der Bondplatzierung wird Pfleiderer bestehende Verbindlichkeiten zu verbesserten Konditionen ablösen.
Gestärkt durch die künftige Kapitalstruktur plant Pfleiderer den eingeschlagenen Wachstumskurs konsequent fortzusetzen. Die Gesellschaft hatte sich im Jahr 2012 im Zuge einer umfassenden Restrukturierung von unprofitablen Geschäftsbereichen getrennt, die Effizienz des Unternehmens nachhaltig gesteigert und die Kostenbasis signifikant verbessert. Die frühere Pfleiderer AG als Holdinggesellschaft der Gruppe wurde von der Börse genommen und in eine GmbH umgewandelt.
Pfleiderer GmbH

Auch interessant

von