Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Nadelschnittholzproduktion in Deutschland

In Deutschland ist die Produktion von Nadelschnittholz im 2. Quartal 2013 im Vergleich zum Vorquartal deutlich um 23 % bzw. rund 1,0 Mio. m³ auf 5,43 Mio. m³ gestiegen. Dabei legte die Erzeugung von rauer Ware um 23 % auf 4,64 Mio. m³ zu und die von Hobelware um 24 % auf 784.000 m³. Das geht aus den Erhebungen des Statistischen Bundesamtes hervor.
Nachdem im 1. Quartal 2013 die Fertigung von Nadelschnittholz insgesamt noch deutlich unter dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum lag, fiel das Minus dank der Steigerung im zweiten Vierteljahr nun für den Zeitraum Januar bis Juni 2013 deutlich geringer aus. So wurden im 1. Halbjahr 2013 mit 9,84 Mio. m³ im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum 135.000 m³ bzw. 1,4 % weniger produziert. Die Erzeugung von rauer Ware sank mit 8,43 Mio. m³ um 0,8 %, die von Hobelware verringerte sich um 4,6 % auf gut 1,42 Mio. m³.
Holzmarktinfo/Quelle: Statistisches Bundesamt

Auch interessant

von