Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Nadelschnittholzpreis in den USA

In den vergangenen beiden Wochen gab der US-Nadelschnittholzpreis deutlich nach. Vom damaligen Höchststand von 625 US-$ ist der Preis für 2-by-4 frei Große-Seen-Region nun 25 US-$ entfernt. Zur Abschwächung trug unter anderem anhaltendes Schlechtwetter im Osten bei, analysierte Random Lenghts.

Die geänderte Marktlage bedeutet für europäische Exporteure, dass die Erlöse für dieses Sortiment nun bei 313 €/m3 angelangt sind. Das sind um 15 €/m³ weniger als vor zwei Wochen. Das Niveau liegt aber immer noch weit über den gewohnten Preislevels. Alleine im Vergleich mit dem Wert von Ende März 2017 ist man noch 50 €/m³ vorne. Der Durchschnittspreis 2017 lag bei 233 €/m³ – also 80 €/m³ darunter.

holzkurier.com

Auch interessant

von