ABO

Nadelschnittholz-Markt in den USA

Belebt zeigte sich der US-Nadelschnittholz-Markt in der Kalenderwoche 3. Eine höhere Nachfrage und weitere angekündigte Produktionsrücknahmen in Kanada sorgten überwiegend für anziehende Preise.

So auch bei 2-by-4 frei Große Seen-Region. Plus 5 US-$ auf 408 US-$/1000 bft lautet hier die Wochenbilanz. Bei einem etwas schwächeren Euro erlösen europäische Exporteure nun 408 €/m³. Das sind um 5 €/m³ mehr als in der 2. Kalenderwoche 2019. Auf das Vorjahr fehlen aber noch 75 €/m³.

holzkurier.com

Auch interessant

von