Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Nadelschnittholz-Markt: Exportgeschäft Richtung USA

Bei einer unverändert schwierigen Marktsituation blieb der Preis für 2-by-4-Nadelschnittholz in der Vorwoche (48. KW) in den USA konstant: 357 US-$/1000 bft. Weil aber der Euro weiter nachgab (zuletzt 1,0508 US-$/€), erlösen europäische Exporteure im Wochenvergleich 2 €/m³ mehr: 219,4 €/m³.
Die Währungsrelation bestimmt maßgeblich das Exportgeschäft Richtung USA. Momentan stehen die Zeichen auf Euro-Abschwächung. EZB-Präsident Mario Draghi hält einen Euro-Kurs von weniger als einem US-Dollar für möglich. Die Experten von Goldman Sachs rechnen damit, dass der Euro bereits vor dem Jahresende weniger als einen US-Dollar kostet. Es wäre das erste Mal seit Anfang Dezember 2002. Käme es wirklich dazu, läge der Preis für 2-by-4 bereits bei 233 €/m³ (0,99 US-$/€).
timber-online.net

Auch interessant

von