ABO
Nachwuchsförster für Niedersachsens Wälder

Nachwuchsförster für Niedersachsens Wälder

13 junge Försterinnen und Förster verstärken die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) in diesem Jahr. Die NLF spüren als einer der größten Waldbesitzer Deutschlands die demografische Entwicklung am eigenen Personal. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in den kommenden Jahren altersbedingt in den Ruhestand gehen, damit steigt der Bedarf an jungen Forstleuten.
„Mit der Einstellung von gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern garantieren wir weiterhin die hohe Qualität in der Bewirtschaftung des Landeswaldes“,  erklärt Dr. Klaus Merker, Präsident der NLF, „Der viel diskutierte Fachkräftemangel ist auch für uns ein Thema. Mit der Einstellung von Nachwuchskräften verjüngen wir unsere Belegschaft, beugen einem späteren Fachkräftemangel vor und sichern die erfolgreich verlaufende Entwicklung des Unternehmens“.
Die Nachwuchskräfte werden in ganz Niedersachsen sowohl in den Forstämtern als auch in den Servicestellen der Landesforsten zwischen Nordsee und Harz eingesetzt. Dabei spiegelt sich die Vielfalt auch in den Einsatzbereichen wieder, diese reichen von den klassischen Revierförsteraufgaben bis hin zu spezialisierten Tätigkeiten in den Bereichen Waldökologie, Waldpädagogik oder Informationstechnologie.
 
NLF

Auch interessant

von