ABO
Nachhaltigkeits-Forscherinnen ausgezeichnet

Nachhaltigkeits-Forscherinnen ausgezeichnet

Beim Wettbewerb um die beste Abschlussarbeit im internationalen Masterstudiengang Sustainable Resource Management der Technischen Universität München (TUM) haben sich 2012 gleich zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen durchgesetzt: Christine Deibl und Therese Hertel haben am 10. Dezember 2012 den von der Audi Stiftung für Umwelt vergebenen SRM-Award entgegengenommen. Der Preis soll der Förderung hervorragender Leistungen auf dem Gebiet des Nachhaltigen Ressourcenmanagements dienen. Das Preiskuratorium hat sich in diesem Jahr aufgrund der Qualität der vorgeschlagenen Abschlussarbeiten entschlossen, den Preis doppelt zu vergeben.
Christine Deibl erhält ihn für ihre Masterarbeit zur ökologischen Bewertung der Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CO2), die derzeit als neue Technik zur Reduktion negativer Klimawirkungen von Kohlekraftwerken diskutiert wird.
 
Therese Hertel bekommt gleichzeitig einen SRM-Award für ihre Abschlussarbeit über nachhaltiges Saatgutmanagement in Ecuador. Ihr Konzept für ein regionales Aufforstungsprogramm unter Einsatz einheimischer Baumarten wird nach Meinung des Preiskuratoriums zur Wiederherstellung der Bergregenwälder in den Anden beitragen. Jede der beiden Preisträgerinnen erhält ein Preisgeld von 1 500 €.
 
Audi Stiftung fuer Umwelt GmbH

Auch interessant

von