ABO
Nachfrage nach Massivholz-Möbeln steigt

Nachfrage nach Massivholz-Möbeln steigt

Die Hersteller von Massivholzmöbeln verzeichnen nach vorläufigen Angaben im Jahr 2010 ein gutes Umsatzplus von 3 bis 5 %.
Nachdem seit Beginn dieses Jahres bereits der Auslandsmarkt, insbesondere in den für die Branche wichtigen Kernmärkten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich, Zuwächse verzeichnen konnte, hellt sich seit Mitte 2010 auch die Lage auf dem Binnenmarkt auf. Für das kommende Geschäftsjahr 2011 erwartet die Initiative Pro Massivholz (IPM) weitere Umsatzzuwächse.

Die Initiative Pro Massivholz ist eine bundesweite Interessengemeinschaft führender deutscher Hersteller von Massivholzmöbeln. Sie versteht ihre Arbeit als eine gemeinsame Aktion der Hersteller und des Handels, Kunden die besondere Qualität von Massivholzmöbeln deutlich zu machen.

IPM

Auch interessant

von