Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Modernisierung des Södra-Zellstoffwerks in Mörrum

Södra Cell hat den Anlagenhersteller GL&V mit dem umfangreichen Ausbau der Langfaserzellstofflinie im Werk Mörrum beauftragt. Ende Juni 2014 gab Södra bekannt, dass der Aufsichtsrat eine Investition von 700 Mio. SEK in die umfassende Modernisierung des Zellstoffwerks beschlossen hat.
GL&V wird für die Sortier- und Waschanlagen des ungebleichten Zellstoffs in der Fertigungslinie verantwortlich sein. Diese Investitionen in eine neue Sortier- und Braunstoffwaschanlage sind fundamental wichtig für die Entwicklung des Werks in Mörrum.
Das Unternehmen GL&V ist Teil der GLV-Gruppe. In Schweden bietet der Anlagenbauer mit seinen Technologiezentren in Stockholm und Karlstad hauptsächlich Lösungen für die Zellstoff- und Papierbranche an.
 

Zum Thema: forstpraxis.de-Meldung

 
Södra

Auch interessant

von