ABO
Bei der Unterzeichnung der neuen Vereinbarung (v. l. n. r.): Ausbilder Thorsten Böttger, Wendelin von Boch (Waldbesitzerverband), Umweltminister Reinhold Jost, Arnd Spahn (SVLFG), Reinhold Knittel (SVLFG), Konrad Scholzen (SVLFG) und Ausbilder Andreas Strauß

Die Mobile Waldbauernschule bleibt aktiv

Die Sozialversicherung  (SVLFG), der Waldbesitzerverband und das Umweltministerium erneuerten am 27. Oktober 2017 den Vertrag für die Mobile Waldbauernschule Saarland. Seit 20 Jahren qualifizieren die Partner mit dem Schulungswagen Privatwaldbesitzer in der Arbeit mit der Motorsäge. Sie wollen damit die Zahl der Unfälle im Privatwald reduzieren. Über 6 000 Teilnehmer haben die kostenlosen Lehrgänge besucht.

Lehrgänge vor Ort

Die Mobile Waldbauernschule bietet Motorsägenlehrgänge wohnortnah in kleinen Gruppen mit maximal zehn Teilnehmern an. Alle erforderlichen Arbeitsgeräte werden gestellt. Die Ausbilder sind Forstwirtschaftsmeister des Landesbetriebes SaarForst. Anmeldungen sind möglich bei der SVLFG-Mitarbeiterin Anette Schoppa: Tel. 0561-78518317

SVLFG/Red.

Auch interessant

von