Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
MHD-Geschäftsführer Hubertus Müller-Habbel (vorne links) und Logset-CEO Esa Rantala beglückwünschen sich zu ihrer neue Partnerschaft Foto: MHD

MHD-Forsttechnik wird Logset-Importeur

Die Firma MHD-Forsttechnik aus Kirchhundem im Sauerland ist ab sofort neuer Generalimporteur für Logset-Forstmaschinen für Deutschland. MHD-Geschäftsführer Hubertus Müller-Habbel und Logset-CEO Esa Rantala unterschrieben Ende Mai den entsprechenden Vertrag. MHD wird schon auf der Elmia Wood vom 5. bis 8. Juni in Schweden die deutschen Besucher betreuen. Logset hat sich für den Wechsel entschieden, nachdem der langjährige Importeur Otzberger Forstmaschinen im März Insolvenz beantragt hatte. Geschäftsführer Erwin Machleid zeigte sich Ende Mai von dem Schritt des finnischen Herstellers überrascht, weil der Insolvenzverwalter das Unternehmen fortführen wolle und Otzberger Forstmaschinen noch keine Kündigung der bestehenden Verträge erhalten habe.

MHD ist Anbieter von Holzspaltern, Hackern und Seilwinden. Neben Guerra- und KTS-Rückewagen hat der Anbieter auch einen selbst entwickelten Rückeanhänger im Programm. Zudem ist das Unternehmen seit vielen Jahren Händler für LKT- und Valtra-Schlepper und rüstet beide Marken für den Einsatz im Forst um und aus. Auch Kurzholzmaschinen sind ein geläufiges Standbein, weil MHD seit einigen Jahren den Service der Marke Ponsse in der Region erledigt.

Oliver Gabriel
Logset 8H GT Werkfoto MHD-Geschäftsführer Hubertus Müller-Habbel (vorne links) und Logset-CEO Esa Rantala beglückwünschen sich zu ihrer neue Partnerschaft Foto: MHD

Auch interessant

von