ABO

Metsä verkauft Sägewerk in Estland

Der finnische Holzkonzern Metsä mit Sitz in Helsinki hat seine estnische Tochter Metsä Wood Eesti verkauft. Das betrifft ein Sägewerk in Reopalu mit einem Jahreseinschnitt von 150.000 Fm. Dessen Anteile gingen an das Unternehmen Combimill, welches in Kõidama ein Kiefernsägewerk betreibt. Laut einer Pressemitteilung von Metsä wurden in Reopalu im Jahr 2013 insgesamt 16 Mio. € umgesetzt.
Begleitet wird der Verkauf von einem Abkommen zwischen Metsä und Combimill über den kooperativen Rundholzeinkauf sowie den Vertrieb von Schnittholz- und Sägenebenprodukten.
Der Verkauf muss noch von der estnischen Wettbewerbsbehörde genehmigt werden. Das soll bis Ende des dritten Quartals 2014 geschehen.
timber-online.net

Auch interessant

von