ABO

Metsä Group gründet Innovationsunternehmen

Der finnische Konzern Metsä Group gründet mit Metsa Spring ein Unternehmen zwecks Forschung an einer nachhaltigen, forstbasierten Bioökonomie.

Das erste Projekt, an dem geforscht wird, ist das von Metsä Fibre entwickelte Verfahren zur Herstellung von Textilfasern. Metsä Spring plant diesbezüglich eine Greenfield-Testanlage mit einer Kapazität von 500 t Stapelfaser pro Jahr. Dieses soll in den Standort der Metsä Group in Äänekoski integriert werden. Eine Investitionsentscheidung wird für Ende des Jahres erwartet.

Das Büro von Metsä Spring befindet sich im Otaneimi-Camus in Espoo/FI. Geschäftsführer ist Niklas von Weymern, der bisherige Vizepresident von Metsä Fibre.

holzkurier.com

Auch interessant

von