Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Messe „International Woodworking Fair“ gestartet

Messe „International Woodworking Fair“ gestartet

Am 20. August begann die „International Woodworking Fair“ (IWF) in Atlanta/Georgia USA. Die Messe – die bis zum 23. August dauert – ist eine Mischung aus Interzum und Ligna. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) ist mit seiner Exportbroschüre und der neuen Exportseite www.german-wood.com auf dem „German Pavillion“ vertreten.
Aus Deutschland sind etwa 30 Unternehmen in Atlanta, das Ausstellerverzeichnis im Internet (http://iwfatlanta.com) gibt das allerdings nicht ganz korrekt wieder. Die deutsche Säge- und Holzindustrie ist mit drei Unternehmen vertreten, Abalon Hessen, Pollmeier und Koppe, Hedemünden. Weitere Vertreter der deutschen Sägeindustrie kamen zu Besuch beim DeSH, der von Klaus Kottwitz repräsentiert wird.
Interessant ist die Nachwirkung der gewonnenen Fußballweltmeisterschaft auf das deutsche Image, Besucher gratulieren persönlich zu der guten Mannschaft. Guten Anklang am Stand findet der Holzkugelschreiber mit der Aufschrift „german-wood.com“. Give-Aways sind offensichtlich beliebt auf US amerikanischen Messen, ein Kugelschreiber aus Holz ist für viele neu …
DeSH

Auch interessant

von