ABO
Mercer kauft Klausner Holz Thüringen

Mercer kauft Klausner Holz Thüringen

Mercer International Inc. informierte am 21. Februar über den Erwerb von Klausner Holz Thüringen (KHT) inklusive Biomassekraftwerk in Friesau für rund 55,1 Mio. US-Dollar.
Die jährliche Einschnittkapazität (Fichte und Kiefer) wird auf 2,2 Mio. Fm, die Hobelkapazität auf 0,8 Mio. m³ beziffert. Das Biomassekraftwerk hat eine Kapazität von ca. 13 MW Strom und 49,5 MW Wärmeenergie.
Mercer erwartet Synergieeffekte mit seiner Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal in Blankenstein/Thüringen. Das Unternehmen spricht von einem deutlichen Anstieg der zurzeit heruntergefahrenen Produktion im Sägewerk Friesau bis Anfang des Jahres 2018.
Alle notwendigen Genehmigungen für die Akquisition werden voraussichtlich bis zum zweiten Quartal 2017 abgeschlossen sein.
Wie der Branchendienst Euwid meldet, soll Geschäftsführer der von Mercer International neu gegründeten Mercer Timber Products Dr. Carsten Merforth werden.
Red./Quelle: Mercer International Inc./Euwid

Auch interessant

von