ABO

Mercer investiert in Friesau

Mit Investitionen in die automatisierte Qualitätserkennung und Sortierung will Mercer das im Frühjahr 2017 erstandene Klausner-Sägewerk in Friesau ertragreicher betreiben. 32 Mio. € will man dafür in die Hand nehmen, erklärt Mercer.

Neben einer Steigerung der Schnittholzerträge sollen auch mehr Synergieeffekte zwischen dem Sägewerk und dem Zellstoffwerk Rosenthal genutzt werden, heißt es.

holzkurier.com

Auch interessant

von