ABO

Mercer International kauft Zellstoffwerke

Die Mercer International Gruppe hat von Daishowa-Marubeni International (DMI) in Kanada ein Zellstoffwerk in Peace River/Alberta und ein weiteres Zellstoffwerk in Quesnel/British Columbia gekauft.

Darüber informieren beide Unternehmen Anfang Oktober. Der Kaufpreis beträgt insgesamt 359,2 Mio. US-Dollar. Die Zellstofffabriken haben zusammen eine Produktionskapazität von 645.000 ADMT (Air Dried Metric Ton – lufttrockene Tonne Papier). Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2018 abgeschlossen.

Als Ergebnis dieser Transaktion wird die jährliche Produktionskapazität von Mercer für Zellstoff um ungefähr 1 % auf etwa 2,2 Mio. ADMT Zellstoff zunehmen.

Red., Quelle: Mercer International Inc.

Auch interessant

von