Holztransport

Stolz auf das Herpa-Modell

Bearbeitet von Oliver Gabriel

Es ist schon etwas Besonderes, wenn der führende Hersteller von Automodellen anruft und fragt, ob er die Fahrzeuge aus dem eigenem Fuhrpark nachbauen darf. Bei Mengel Holztransporte aus Hessen fühlte man sich auf jeden Fall geehrt, als das geschah. Zu Ostern schickte ihr die Firma Herpa das Miniaturmodell ihren neusten Kurzholzzug – nachgebaut im Maßstab von 1:87 nach Originalplänen inkluvise dem Firmenlogo auf den gelb lackierten MAN TGX. Anfang August folgte dann auch noch der neue Langholzzug mit Nachläufer, Hiab-Ladekran und Holzladung.

Beide Fahrzeuge sind offizielle Herpa-Produkte, die man im Onlineshop des Herstellers auch kaufen konnte. Konnte, weil beide Modelle bei Herpa schon wieder vergriffen sind. Den Langholzzug findet man aber noch bei anderen Anbietern im Netz. Herpa produziert die Automodelle am Hauptsitz in Dietenhofen. Meist fragt allerdings nicht Herpa bei den Holzspeditionen an, sondern anders herum. Ab einer Bestellmenge von 50 Stück ist das per E- Mail an herpa@herpa.de möglich.

Oliver Gabriel