Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Die Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V. hat ihre Fördermittel aufgestockt - sie fördert Mitgliedsunternehmen bei der Aus- und Weiterbildung

Fördermittel aufgestockt

Immer mehr Mitglieder der Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege investieren in Aus- und Weiterbildung.

Die Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V. fördert seit etwa drei Jahren ihre Mitgliedsunternehmen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung sowie bei der Anschaffung von Sicherheitsausrüstungen wie z.B. Helmfunk oder Forstnotrufanlagen.

Anfangs verlief die Nachfrage schleppend, die anteiligen Kostenübernahmen wurden nur vereinzelt abgerufen. Dies hat sich erfreulicherweise positiv verändert, wie Klaus Wiegand, geschäftsführender Vorstand der RAL Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V. (GGWL) mitteilte.

Immer mehr Mitgliedsunternehmen machen regen Gebrauch von dieser Förderung. Jetzt zieht die GGWL eine erste Bilanz: Im zurückliegenden Zeitraum wurden die Unternehmen mit etwa 130.000 € für Investitionen in Aus- und Weiterbildung und zur Erhöhung von Qualität und Sicherheit unterstützt. „Diese Entwicklung wollen wir weiter fördern und voran bringen. Ausbildung, Qualität und Sicherheit stehen bei uns im Fokus“, so Klaus Wiegand. Der Gesamtvorstand entschied daher in der Vorstandsitzung am 27. März 2018 diese Mittel, entsprechend den Erfordernissen, weiter aufzustocken.

Mehr Informationen zur Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege im Internet (Direktlink)

GGWL

Auch interessant

von