ABO
Fäller-Sammler Bracke C16.c Werkfoto

Mehr Drehmoment

Die Firma Bracke Forest hat eine neue Generation ihres Fäller-Sammler-Aggregates vorgestellt. Für den Antrieb der Sägescheibe verwendet der schwedische Hersteller nun statt eines Zahnradmotors von Danfoss einen Axialkolbenmotor von Sunfab. Bei gleichem Volumen von 55 cm³, benötigt der neue Antrieb nicht mehr Öl als zuvor: 120 – 140 l/min reichen weiterhin für den Betrieb des Aggregates aus. Anders als zuvor ist der Öldruck aber nicht mehr auf 170 bar begrenzt, sondern das Aggregat kann je nach Trägermaschine mit bis 300 bar betrieben werden. Damit lässt sich das verfügbare Drehmoment bzw. die Kraft am einzelnen Sägezahn mehr als verdoppeln. Wie Per Jonsson, der Exportchef von Bracke Forest AB mitteilt, eignet sich der neue Axialkolbenmotor sehr gut für Deutschland, weil das Aggregat hierzulande mehr Hartholz wie Eiche und Buche aufarbeitet und das Holz stärker ist als in Schweden. Das Aggregat trägt wegen der neuen Pumpe die Bezeichnung Bracke C16.c und wurde Mitte August erstmals in Deutschland ausgeliefert.www.harvest-forsttechnik.de

Bracke/Red.

Auch interessant

von