ABO

Mecklenburg-Vorpommern fördert Bau eines Holzvergasers

Dental-Labor Berg in Retschow (Landkreis Rostock) erhält Zuschuss für Bau eines Holzvergasers

Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel hat am 8.8.2017 einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 19.619,00 € (Fördersatz 35,90 %) für das Vorhaben „Abkopplung von einer zentralen Ölheizung im Gebäudekomplex, Bau einer autarken Holzvergaseranlage mit Nutzung von Solarenergie für das Dentallabor“ an die Dental-Labor Berg GmbH in Retschow (Landkreis Rostock) übergeben. Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Unternehmen. ; Mit dem Zuschuss errichtet die Dental-Labor Berg GmbH eine separate Heizung für den angemieteten geschäftlich genutzten Teil des Gebäudekomplexes. Das bestehende Heizsystem wird nur noch für den privat genutzten Teil des Vermieters genutzt. ; Gegenstand der Förderung ist die Errichtung des Holzvergasers inklusive Speicher, die solarthermische Anlage sowie die Umbaumaßnahmen der Räume, die als Heizraum benötigt werden. Auch ein Schornstein zählt dazu. Mit der neuen Heizungsanlage wird durch die Vergasung von Holz umweltfreundlich Wärme erzeugt (Biomassevergasung). Mit der Investition können jährlich bis zu 82.000 kWh nutzbare Wärmemenge erzeugt und rund 23 t Kohlendioxid vermieden werden.

EM Mecklenburg-Vorpommern

Auch interessant

von