ABO

Markt für Holzpellets in Deutschland

Im September 2018 ist der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gestiegen, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). Die Abnahme von 6 t Holzpellets kostet durchschnittlich 240,92 €/t. Für eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets sind das 4,82 ct. Im Vergleich zu September 2017 ist das ein Anstieg von 3,5 %. Aufgrund des starken Preisanstiegs von Heizöl beträgt der Preisvorteil von Pellets zu Heizöl 36 %, zu Erdgas 20 %.

Regional ergeben sich im September 2018 folgende Durchschnittspreise (Qualitätsklasse ENplus A1, lose eingeblasen, Lieferung im Umkreis 50 km, inkl. Nebenkosten und MwSt.):

  • Abnahmemenge 6 t: Nord- und Ostdeutschland 241,26 €/t, Mitteldeutschland 238,36 €/t, Süddeutschland 241,16 €/t.
  • Abnahmemenge 26 t: Nord- und Ostdeutschland 221,63 €/t, , Mitteldeutschland 221,64 €/t, Süddeutschland 227,17 €/t.

Wer hochwertige Pellets fachgerecht angeliefert bekommen möchte, findet unter www.enplus-pellets.de ENplus-zertifizierte Anbieter in seiner Nähe.

Für den DEPV erhebt das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) den Pelletpreis nach Regionen sowie nach Verkaufsmenge.

Red./DEPV

Auch interessant

von