Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Lettland: Export und Import von Rundholz 2013

Die Exporte von Rundholz aus Lettland sind im Jahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr um annähernd ein Zehntel auf 3,73 Mio. Fm gesunken. Während sich die Lieferungen von Nadelrundholz um gut ein Zehntel auf 1,81 Mio. Fm erhöhten, sind die von Laubrundholz mit 1,93 Mio. Fm um nicht ganz ein Viertel gesunken. Die Ausfuhren von Nadelstammholz legten um fast ein Drittel auf 261.000 Fm zu, die von Laubstammholz lediglich um 5 % auf 159.000 Fm. Auf der Industrieholzseite stiegen die Lieferungen von Nadelholz ins Ausland um 8 % auf 1,54 Mio. Fm, die von Laubholz sanken dagegen recht kräftig um Nahezu ein Viertel auf 1,77 Mio. Fm.
Betrachtet man den Wert der Exporte, so sind die Preise für Nadelstammholz um 17 % auf 78,60 €/Fm und die für Nadelindustrieholz um 9 % auf 45,00 €/Fm gestiegen. Bei Laubholz errechnet sich für Stammholz ein Minus von 5 % auf 110,80 €/Fm und für Industrieholz um1 % auf 44,30 €/Fm. Der Wert des gesamten exportierten Rundholzes reduzierte mit 186 Mio. € marginal um 2 %.
Die Importe von Rundholz nach Lettland sind im Jahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr mit 970.000 Fm kräftig um ein Drittel gestiegen. Dabei stiegen die Einfuhren von Nadelstammholz um gut die Hälfte auf 514.000 Fm, während sich die von Nadelindustrieholz mit 204.000 Fm fast vervierfachten. Die Importe von Laubstammholz sind fast um die Hälfte auf 18.000 Fm gesunken. Die Einfuhren von Laubindustrieholz reduzierten sich ein Viertel auf 234.000 Fm.
Betrachtet man den Wert der Bezüge aus dem Ausland, so fällt auf, dass die Preise für Nadelstammholz spürbar um gut 3 % zugelegt haben, Nadelindustrieholz verteuerte sich sogar sprunghaft um fast ein Drittel. Etwas anders die Entwicklung von Laubholz: Der Wert der importierten Stammholzsortimente stieg um 18 % auf 95 €/Fm, der von Industrieholz um dagegen um 11 %. Der Wert des gesamten importierten Rundholzes ist mit 57,64 Mio. € um 16 % gestiegen. Der von Nadelholz legte um 87 % auf 48,17 Mio. € zu, der von Laubholz sank dagegen um 21 % auf 9,48 Mio. €.
Holzmarktinfo/Quelle: Lettisches Landwirtschaftsministerium

Auch interessant

von