EcoLog-Forwarder im Herbstwald
EcoLog-Forwarder im Herbstwald
|

Lazarus übernimmt EcoLog

16. Dezember 2022
Die Investmentgesellschaft Lazarus Industriförvaltning AB hat Anfang Dezember 2022 die Mehrheit am Forstmaschinenhersteller Eco Log Group AB erworben.

Die Investmentgesellschaft Lazarus Industriförvaltning AB hat Anfang Dezember 2022 die Mehrheit am Forstmaschinenhersteller Eco Log Group AB erworben. Während die bisherigen Eigentümer Accent Equity Partner und Wieland AB kleinere Anteile an der Unternehmensgruppe behalten, wird Ecolog-Gründer Stig Linderholm nicht mehr als Gesellschafter genannt. Zur Eco Log Group AB zählen folgende Firmen: EcoLog Sweden AB, Eco Log Försäljning AB, Gremo AB, Maskinservice i Norden AB and SP Maskiner AB. Die schwedische Wettbewerbsbehörde muss der Übernahme noch zustimmen.

Accent Equity Partner hat fünf Jahre investiert

Accent war im Januar 2017 für fünf Jahre bei Eco Log eingestiegen. In diese Zeit fiel im April 2020 die Fusion mit dem Forstmaschinen Hersteller Gremo. Später stieß auch der Aggregathersteller SP Maskiner dazu. Beide gehörten zu Weland Gruppe, deren Geschäftsführer Lars Bredenfeldt seit der Fusion im Aufsichtsrat der Eco Log Group AB sitzt.

Lazarus ist eine Investmentgesellschaft, die sich auf die operative Sanierung von Unternehmen spezialisiert hat, die vor großen Herausforderungen stehen. Lazarus besitzt bereits Unternehmen wie Eurosteel Nybro, AH Automation, Stockholm Repair Yard und andere produzierende Industrieunternehmen.

Das Unternehmen übernimmt die Mehrheit bei EcoLog tatsächlich in einer schwierigen Situation. Schon im November hatte das Distriktgericht im November ein finanzielles Restrukturierungsverfahren für Ecolog angeordnet. Die eingesetzte Verwalterin Linda Schenholm sollte die Liqidität des Unternehmens wieder herstellen.

Deutscher Importeur ist positiv gestimmt

Der deutsche Eco Log-Importeur WFW Waldburg Forstmaschinen Wolfegg sieht den Eigentümerwechsel positiv. Erstens hat EcoLog anders als bisher wieder einen Mehrheitseigner mit klaren Entscheidungswegen. Zweitens wird Lazarus das Unternehmen nun mit dem nötigen Kapital für den Neustart ausstatten.

Wie Lazarus versichert, hat EcoLog einen gesunden Kern und kann die Geschäfte wie gewohnt weiter führen. Und zwar langfristig, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Red.

Tags