ABO

Laubwertholzsubmission Pretzfeld 2014

Am 13.1.2014 fand unter der Verkaufsleitung der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken die Laubwertholzsubmission Pretzfeld statt. Mit etwa 355 Fm wurden etwa 120 Fm weniger als im Vorjahr angeboten. Die Lose wurden von insgesamt 28 Kunden beboten.
Mit einem Verkaufsanteil von 98 % der aufgelegten Hölzer bleiben in diesem Jahr nur einige Eschen, Wildapfel und Wildbirne, sowie einige Roteichen für den anschließenden Nachverkauf zurück. Trotz einiger guter Einzelpreise blieb, vor allem die Eiche, hinter ihrem guten Durchschnittserlös des Vorjahres zurück. Der durchschnittliche Erlös aller Werthölzer lag 2014 bei etwa 290,-€/Fm. Mit diesem hervorragenden Ergebnis konnte, trotz Preisrückgang bei Walnuss, Ulme, Buche und Kirsche, das Niveau des Vorjahres mit 9,-€/Fm übertroffen werden. Preissteigerungen waren vor allem bei den Baumarten Bergahorn, Spitzahorn, Esche, Birke und Hainbuche möglich.
Die „Braut“ der Wertholzsubmission 2014 kam aus dem Mitgliedsgebiet der WBV Lichtenfels-Staffelstein. Mit einem Höchstgebot von 1.169 €/Fm gingen die 0,7 Fm Walnuss an einen Furnierhersteller.
Im Bergahorn konnte, trotz reduzierter Menge, das Vorjahresergebnis um durchschnittlich 50,- €/Fm übertroffen werden. Der Spitzahorn erfuhr mit einem Durchschnittserlös von 200,- €/Fm eine Aufwertung um knapp 40,- €/Fm. Für die Eiche und Kirsche wurde, nach 2013 gestiegenen Preisen, heuer weniger erlöst. Auch die Ergebnisse der Buche waren, dem Trend der Vorjahre folgend, trotz der sehr geringen Angebotsmenge, mehr als ernüchternd. Hier bleibt zu überlegen, ob Buche künftig nicht besser im Freihandverkauf allein vermarktet werden sollte. Linde und Elsbeere konnten zu konstanten Preisen aufgelegt werden. Auch die Birke zeigt eine deutliche Preiszunahme bei leicht gestiegenem Angebot gegenüber dem Jahr 2013.
Alle beteiligten Waldbesitzervereinigungen und Forstbetriebsgemeinschaften sowie die Vertreter der Bayerischen Staatsforsten sind mit dem diesjährigen Ergebnis sehr zufrieden.
FV Oberfranken

Auch interessant

von