ABO
Landesforsten Rheinland-Pfalz kooperieren mit vietnamesischer Universität

Landesforsten Rheinland-Pfalz kooperieren mit vietnamesischer Universität

Der rheinland-pfälzische Umwelt- und Forststaatssekretär Dr. Thomas Griese hat am 18. Juli in der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft (FAWF) in Trippstadt eine Delegation der vietnamesischen Nong Lam University (NLU) begrüßt. Dr. Griese unterzeichnete zusammen mit dem Rektor der vietnamesichen Hochschule, Dr. Trinh Truong Giang, eine Vereinbarung zur weiteren Kooperation von NLU und Landesforsten Rheinland-Pfalz. „Dieses Internationale Jahr der Wälder ist der richtige Rahmen, um auf die internationale Zusammenarbeit von Forstleuten aufmerksam zu machen. Mit Ihrer Arbeit für eine nachhaltige Forstwirtschaft leisten Sie einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz“, lobte der Staatssekretär das Engagement der Wissenschaftler.
Die Universität in Ho-Chi-Minh Stadt arbeitet bei der Ausbildung von Forstwissenschaftlerin bereits seit 2002 mit Landesforsten zusammen. Wissenschaftler der FAWF unterrichten als Gastdozenten an der vietnamesischen Universität für Land- und Forstwirtschaft. Vietnamesische Stipendiaten werden in Trippstadt betreut. „Wir müssen Werte und Erfahrungen weitergeben, damit Instrumente und Ressourcen richtig eingesetzt werden können“, sagte Staatssekretär Dr. Griese. Die rheinland-pfälzische Landesregierung leiste mit der Vermittlung von Kenntnissen über eine nachhaltige Bewirtschaftung von Tropenwäldern gerne einen Beitrag zur Ausbildung vietnamesischer Forstleute und Umweltexperten.
Der neuen Kooperationsvereinbarung zufolge werden die Wissenschaftler aus Trippstadt die Vietnamesen beim Aufbau eines „Centre for Climate Change Studies“ unterstützen. In der FAWF hat die rheinland-pfälzische Landesregierung 2010 ein Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen eröffnet. Künftig will man in der Klimawandel-Forschung zusammenarbeiten. Weiterhin geplant ist der Austausch von Studenten und Dozenten.
MULEWF

Auch interessant

von