ABO

Ladenburger: Sägewerksschließung in Ederheim

Die Geschäftsführung der Holzwerke Ladenburger entschloss sich, den Betrieb im Sägewerk Ederheim diesen Herbst einzustellen.

Wie das Nachrichtenprotal „Schwäbische“ berichtete, werden künftig die Sägewerksaktivitäten in Bopfingen-Kerkingen konzentriert. Die 20 von der Schließung betroffenen Mitarbeiter werden von den drei anderen Standorten in Bopfingen übernommen.

Derzeit bereitet das Unternehmen den Standort Kerkingen für die Vergrößerung vor. So wird gegenwärtig die Trockenkapazität durch die Investition in neue Kanaltrockner um über 100.000 m³/J erweitert. Nach Unternehmensinformationen entstand außerdem eine neue BSH-Produktions- und Lagerhalle im Bopfinger Industriegebiet, die im Frühjahr startete.

holzkurier.com

Auch interessant

von