Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Eingang des KWF in Groß-Umstadt

Das KWF erhält einen Interims-Chef

Ende August verlässt Prof. Dr. Ute Seeling das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF). Sie wechselt nach Bern als Direktorin der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften. Ihr Nachfolger im Amt des Geschäftsführenden Direktors sollte Anfang August antreten und ein außertarifliches Entgelt erhalten.

Die Gehaltsforderungen waren zu hoch

Nach den Vorstellungsgesprächen mit zwei Bewerbern steht nun aber fest: Das KWF kann die Gehaltsforderungen des geeigneten Kandidaten nicht erfüllen. Der Vorstand schreibt die Stelle darum erneut aus – allerdings erst in etwa einem halben Jahr, wenn die Corona-Pandemie abgeklungen ist und sich das Arbeitsleben normalisiert hat.

Bis zur Neubesetzung erhält das KWF einen komissarischen Leiter aus dem eigenen Haus. Über die Personalie entscheidet der KWF-Vorstand am 2. Juli.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von