Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
KWF-Foren auf der LIGNA

KWF-Foren auf der LIGNA

Auf der LIGNA in Hannover finden im Unternehmer-Pavillon (P33) vom 11. bis 14. Mai einige forstliche Fachforen statt.
Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) hat aktuelle Themen aufgegriffen und interessante Gesprächspartner gewinnen können.
11. Mai, 14:30 bis 16:00 Uhr (P33, Empore)
Forum „Forstwirtschaft und Naturschutz – Wunsch und Wirklichkeit“
Dr. Heino Polley, Thünen Institut (Leiter der Bundeswaldinventur), Andreas Krug, Bundesamt für Naturschutz (Leiter integrativer Naturschutz, und nachhaltige Nutzung), Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Professur Forsteinrichtung der Technischen Universität Dresden und Vorsitzender des Sächsischen Waldbesitzerverbandes, Stefan Pratsch, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Referat Forstpolitik und Umwelt),
Moderation: Prof. Dr. Ute Seeling, Geschäftsführende Direktorin des KWF.
13. Mai, 14:00 bis 16:00 Uhr (P33, Empore)
Forum „Zu Gast im eigenen Wald“ – ein Streitgespräch zwischen Waldbesitzer und IT-Experten – Wer hat welche Informationen über den Wald in Deutschland?
Norbert Leben, Niedersächsischer Waldbesitzerverband, Peter Lenhard, Software-Entwickler, forstliche Datenerfassung,
Moderation: Prof. Dr. Ute Seeling, Geschäftsführende Direktorin des KWF,
14. Mai, 10:30 bis 12:00 Uhr (P33, Empore)
Forsttechnisches Seminar „Zukunft der Forsttechnik bei geänderten waldbaulichen Vorstellungen in Deutschland“
Ralf Dreeke, Wahlers Forsttechnik GmbH, Felix Prinz zu Hohenlohe-Waldenburg, HSM Hohenloher Spezial-Maschinenbau,
Moderation: Thomas Wehner, Leiter des KWF-Fachressorts „Information & Marketing“.
KWF

Auch interessant

von